28.09.2022

Blues Session mit April King


Eine Veranstaltung des Fördervereins dasHaus e.V.

"Meine Mutter behauptet, dass ich schon als Baby im Auto das Motorengeräusch nachgesungen habe", sagt April King und lacht. Ihre ersten Auftritte hatte sie als kleines Mädchen bei den Bridge-Gartenpartys ihrer Mutter. Von der Deutschen Rock- und Popakademie wurde sie im Jahr 2006 als beste Bluessängerin Deutschlands ausgezeichnet. Gebürtig aus Louiseville, Kentucky, und 1992 der Liebe wegen nach Hessen gezogen, lebt die gebürtige US-Amerikanerin seit vielen Jahren im Frankfurter Nordend.

Im Rahmen der Blues Session spielt sie gemeinsam mit der Elville Blues Band in der Besetzung: Tom Schaffert (Gitarre), Sam Sommer (Schlagzeug), Frowin Ickler (Bass) und Tom Karb (Hammond Orgel).

Foto: privat

Ort: Kulturzentrum dasHaus | Dôme

Preis: Eintritt frei!

Datum:  / 20:00 bis 22:00 Uhr

Sponsoren: