23.09.2021

Blues Session: Thomas Heinen


Thomas Heinen ist Fan von John Hiatt, Bruce Springsteen und Tom Petty. Der Musiker wurde 1968 in Köln geboren. Mit zehn Jahren begann er das Gitarrenspiel. Als er elf Jahre wurde, schenkte ihm sein Onkel seine komplette Plattensammlung. Und darin fanden sich Bruce Springsteen, Beatles, Jeff Beck, The Who, Bob Dylan und andere. Das war für den Jungen der entscheidende Impuls für seine musikalische Zukunft. Nach der Schule machte er erst eine Schreinerlehre und arbeitete in verschiedenen Betrieben. Mit 16 Jahren stieg er in eine Band ein und seither spielt er ständig in vielen Projekten. Einige davon sind z.B Bosstime, eine Springsteen Tribute Band, die es seit 2003 gibt, und  "pirat radio" eine John Hiatt Cover Band. Nicht zu vergessen, er ist der  Frontmann der "Klaus Major Heuser Band" ( BAB ).

Zusätzlich spielt die elville Blues Band mit Marion la Marché (voc.), Tom Schaffert (git.), Thomas "Tiger" Karb ( key.), Michael "Bonnie" Batzler (bass ) und Sam Sommer ( dr.).

Foto: Thomas Heinen

Eine Veranstaltungsreihe des Fördervereins dasHaus e.V. Um eine Voranmeldung bei foerderverein-dashaus@web.de wird gebeten.

Ort: Kulturzentrum dasHaus | Saal

Preis: kostenfrei

Datum:  / 20:00 bis 23:00 Uhr