03.03.2020

Zukunfts Workshop des Kulturministers Wolf

Liebe Kulturschaffende,
2021 wird der Kultursommer Rheinland-Pfalz 30 Jahre alt – ein hervorragender Anlass, frühzeitig über die Zukunft nachzudenken, neue Ideen zu entwickeln und zu diskutieren.
Dazu möchten Kulturminister Prof. Dr. Konrad Wolf sowie Vertreterinnen und Vertreter der Kulturabteilung des Ministeriums, der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur und des Kultursommers Rheinland-Pfalz die Freie Kulturszene des Landes und alle, die ein vergleichbares Kulturprogramm anbieten, herzlich einladen. In den kommenden Monaten werden über Rheinland-Pfalz verteilt mehrere „Zukunfts-Workshops“ stattfinden, in denen es um die Wünsche und Vorstellungen der Kulturschaffenden und ihre Erwartungen an den Kultursommer gehen soll.
•    Was braucht die Freie Kulturszene, um aktiv und kreativ zu bleiben?
•    Welche Art der Unterstützung wünscht sie sich?
•    Wo liegen konkret die größten Herausforderungen für die Freie Szene?
•    Wie wird es gelingen, auch in Zukunft ein sich wandelndes Publikum zu erreichen?
•    Was kann der Kultursommer dazu beitragen?
Über diese und andere Zukunftsfragen, die Ihnen wichtig sind, wollen wir uns mit Ihnen austauschen, ins Gespräch kommen und intensiv zuhören.
Was sind - ganz konkret - Ihre Erwartungen, Ideen, Visionen?
Wir freuen uns auf Ihr schriftliches Kurz-Statement von ca. 200-250 Wörtern (ein Beitrag pro Einrichtung), natürlich können Sie aber auch nur an der gemeinsamen Diskussion teilnehmen.
Die vorgesehene Dauer liegt bei 2 ½ Stunden und damit jeder zu Wort kommen kann, wird die Zahl der Teilnehmenden begrenzt sein. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Eine Anmeldebestätigung und weitere Informationen erhalten Sie rechtzeitig per Email.
Seien Sie dabei und gestalten Sie die Zukunft des Kultursommer aktiv mit – wir freuen uns auf Sie und Ihre Beiträge!
Ihr Kultursommer-Team

Ort: Kulturzentrum dasHaus | Dôme

Tickets: HIER BESTELLEN!

Preis: Eintritt Frei. Eine Anmeldung ist aber erforderlich

Datum: / 18:00 bis 20:00 Uhr