01.07.2019

KLEIN & FARBLOS @ POPUP!LAB

In der Regel ist das, was uns nach den allgemeinen Regeln des guten Geschmackes als schön, bedeutend und wertvoll betrachtet wird, großformatig und mit leuchtenden Farben bestückt. Aber gerade dieses "groß-größer & bunt-bunter" ist es oft, was uns auf Dauer eher ermüdet und unsere Intensität der Betrachtung einschläfert.
Eine intensive Auseinandersetzung mit diesem Problem führt somit fast zwangsläufig dazu, dass die eigene Sichtweise und Intensität in der Kunstproduktion mehr auf das kleine, von Farbe nicht überfrachtete Kunstwerk gelenkt wird.
Dabei entstehen Kulturprodukte, die ein kleineres Format als DIN A4 haben, in schwarz, weiß und grau daherkommen und auf kleinem Raum präsentiert werden.

Das Buero für angewandten Realismus hat sich an die Arbeit gemacht und war recht produktiv.

Beteiligt sind unter anderem:
Helmut van der Buchholz, Hötsch Höhle, Markus Stürmer, Ulli Thul, Mateo Hermann, Felix Ockel, O.W. Himmel, Gwendolyn Krenkel, Ricarda Walter, Amika Mehda, Su Montoya, Tuli Kupferberg

Die Eröffnung findet am 1. Juli um 20 Uhr statt. Unter dem Programmnamen "kurz und halslos" werden von folgenden Künsterinnen uns Künstlern verschiedene Beiträge von max. 3 Minuten präsentiert:
Ricarda und Helmut - Weinen mit Wein
Bernhard Wadle-Rohe
Helmut van der BuchholzSolo
Mateo - tschaikowsky-klavierkonzert in der bearbeitung für cochleaimplantat
Mateo - chopin-polonaise in as dur für tinnitus

 

Weitere Öffnungszeiten von  „klein und farblos“ @ POPUP!LAB:

Mo, 1.7.: ab 20:00 Vernissage und Liveprogramm
Di, 2.7.: 14:00 - 16:00 
Mi, 3.7.: 14:00 - 16:00 
Mo, 8.7.: nach der Stadtführung bzw. zum Montagsplenum
Di, 9.7.: 14:00 - 16:00
Mi, 10.7.: 14:00 - 16:00
Do, 11.7.:  Atelierabend "graue Bilder auf blauem Container" von 19:30 - 22:00
Fr, 12.7. 14:00 - 16:00
Sa, 13.7. nach der Stadtführung ab ca. 17:15
Mo, 15.7. nach der Stadtführung bzw. zum Montagsplenum


Über das POPUP!LAB
Das POPUP!LAB ist gleichermaßen temporäre Spielfläche und unabhängiger kultureller Treffpunkt auf dem Karl-Kornmann-Platz in der Ludwigshafener Innenstadt. Die Hülle des POPUP!LABs ist ein alter Schiffscontainer auf dem Platz vorm Kulturzentrum dasHaus, der bereits viele Seemeilen zurückgelegt hat. Gruppen und kreative Pioniere aus den Bereichen Kunst und Kultur haben die Möglichkeit diese Hülle kreativ mit Leben zu befüllen. Möglich ist grundsätzlich alles, egal ob Ausstellungsraum, Store für selbst hergestellte Dinge oder Wohnzimmerkonzert.
 

Ort: POPUP!LAB

Preis: Eintritt frei.

Datum: / 20:00 bis 22:00 Uhr