LUtopia - was ist das ?

Was bedeutet Ihre Stadt für Sie? Wie sollte Ludwigshafen Ihrer Meinung nach aussehen, was würden Sie ändern? Zeigen Sie es uns und machen Sie mit bei LUtopia! Zusammen wollen wir Ludwigshafen weiterdenken. Wir überlegen, wie das Leben hier aussehen könnte, wiePlätze und Gebäude neugestaltet werden könnten um Ihnen zu entsprechen. Im Spiel Minecraft bauen wir gemeinsam Visionen. Ende April werden Ihre digitalen Bauwerke in ein eigens dafür gebautes Spiel übersetzt und zur einer digitalen Schnitzeljagd gemacht. Der Vorplatz des Kulturzentrums dasHaus wird zudem gemeinsam oder umgestaltet.Es ist egal, ob Sie 10 oder 99 Jahre alt sind oder ob Sie schon digitale Erfahrungen gesammelt haben. Unser internationales Team wird Sie dabei unterstützten, Ihre Ideen sichtbar zu machen!

LUtopia Labs

In den Labs werden wir Ihre Visionen für die Plätze in Mineceaft nachbauen. Während des Workshops steht Ihnen das Team von dasHaus und des Ideenw3rks zur Seite.

Stadtbibliothek Ludwigshafen

Samstag 27. Februar 2021          12 bis 15 Uhr      

Mittwoch 3. März 2021                 16 bis 19 Uhr

Mittwoch 17. März 2021               16 bis 19 Uhr

Mittwoch 31 März 2021                16 bis 19 Uhr (in Englisch)

Mittwoch 14. April 2021                16 bis 19 Uhr

LUtopia Phase 1: 27. Februar 2021 bis 17. April 2021 LUtopia Labs

LUtopia Phase 2: 19. April 2021 bis 30. April 2021 LUtopia Camp

LUtopiaPhase 3: LUtopia - Ihre Stadt, Ihre Zukunft

 

Analoge Labs

Collagen- Lab - LUtopische Raumvisionen

Kulturzentrum dasHaus Ludwigshafen Samstag 10. April 2021 15 bis 17 Uhr

Alle, die lieber mit Schere, Papier und Klebstoff basteln anstatt am Computer zu zocken, sind herzlich ins Collagen- Lab mit der Künstlerin Valentina Jaffe eingeladen. Durch die Techniken der Malerei und Collage verwandeln wir fotografisch Schwarz-Weiß-Aufnahme von Ludwigshafener Orten in kleine und große utopische Raumvisionen.

Bewegtes Lab - LUtopischer Spaziergang

Kulturzentrum dasHaus Ludwigshafen (Startpunkt) Samstag 17. April 2021 15 bis 17 Uhr

Helmut van der Buchholz lädt zu Erkundungstour! Wir halten nach Entwicklungsmöglichkeiten Ausschau: Was kann weg? Was soll bleiben? Wie sollte das anders gemacht werden? Und welche utopischen Ideen sollten baldsmöglichst realisiert werden? Helmut van der Buchholz hat einen Gesellenbrief als Bildhauer, ein Diplom in den Fächern Städtebau und Architektur und war von 2007 bis 2011 Kunstweltmeister. Er wohnt seit 1960 in Ludwigshafen und kennt die Eigenarten dieser Stadt recht gut. Seit 2014 führt er kleine und große Gruppen neugieriger Menschen zu unterschiedlichen Themen durch die Stadt. Seine ,,Germany´s Ugliest City Tours" haben inzwischen Kultstatus erreicht.

 

LUtopia Camp

Kulturzentrum dasHaus und andere Orte in Ludwigshafen Montag 19. April bis Freitag 30. April 2021

LUtopia erreicht seinen Höhepunkt. Das internationale Team mit der Architektin Bethlehem Atheneh (Addia Abeba / Äthopien), dem Programmierer Dagmawi Bedilu (Addis Abeba / Äthopien) und dem Digitalisierungsexperten Christoph Deeg (Nürnberg) ist vor Ort. Addis Abeba und Ludwigshafen sind Städte in Veränderung, haben viel gemeinsam und können viel voneinander lernen. Im LUtopia Camp rücken sie ganz nahe zusammen. Hier werden Ihre Ideen aus dem Minecraft Labs umgesetzt, es entsteht die App für Location-based Game, und der Vorplatz und das Foyer des Kulturzentrums dasHaus werden vor Ihrern Augen und gemeinsam mit Ihnen umgestaltet. Kommen Sie jederzeit im offenen Labor vorbei, lernenSie das Team kennen, arbeiten und feiern Sie mit uns! Im zusätzlichen, vielfältigen Veranstaltungsprogramm hat jeder Tag ein anderes Motto, das die unterschiedlichsten Aktivitäten bündelt. So können Sie in einer Fictional Dating Night nicht nur neue Menschen, sondern auch Plätze und Gebäude in Ludwigshafen und Addis Abeba kennenlernen. Sie können mit uns den Traum vom Fliegen wahrmachen und zusammen das höchste Hochhaus der Welt bauen.Sie können dem LUtopia Orchestra lauschen, bei einer Lan-Party zocken und sich  in einem Horror Escape Room alldem stellen, was Sie in Ihrer Stadt am meisten hassen und fürchten.Außerdem laden wir Sie ein, zu Themen wie äthiopisches Barbecue zu genießen. Und dies sind nur einige der Programmpunkte....

Lassen Sie sich überraschen, wir freuen uns auf Sie!

 

 

Sollten die Einschränkungen aufgrund der Corona - Pandemie keine Vor- Ort - Termine erlauben, wird es eine digitale Umsetzung des Projektes geben. Das stets aktuelle Programm finden Sie auf lutopia.de und dashaus-lu.de