Eine digitale Stadtführung, gratis gestelltes Equipment für digitale Formate und ein Städtebauprojekt auf Minecraftbasis: Unser digitales Kulturangebot spricht sowohl unser Publikum als auch Kulturschaffende an!

Germany's Ugliest City Tours - Audiowalk

Neugierige Gemüter können den von Oliver Augst, Helmut van der Buchholz und Erwin Ditzner zusammengestellten Audiowalk genießen, der im Zusammenghang mit den Germany's Ugliest City Tours entstanden ist.

Beim Audiowalk handelt es sich um einen durch Tonspuren begleiteten Spaziergang durch die Stadt Ludwigshafen am Rhein. Triviales, Lustiges und vielleicht sogar Überraschendes lässt sich hier erleben! Das Besondere ist zudem, dass es möglich ist, ein- und auszusteigen, wann und wo es einem gefällt, auch wenn sich der gesamte Spaziergang auf ungefähr eineinhalb Stunden Zeit erstreckt. Startpunkt: Danziger Platz.

Die Anleitung lautet wie folgt:

1. die DigiWalk App kostenlos auf das Smartphone herunterladen.
2. In der App auf „QR-Code Scanner" klicken.
3. Den obigen QR-Code einscannen.
4. Los geht es mit dem Audio Walk. 

Tipp: Wer die Stationen nicht alle ablaufen möchte oder kann, wird sicher auch auf dem heimischen Sofa einen Hörstück-Genuss erleben!

Der 31. Ludwigshafener Kultursommer 2021 wird unterstützt durch die Sparkasse Vorderpfalz als Hauptsponsor sowie die BKK Pfalz, Die Rheinpfalz und VR Bank Rhein-Neckar eG.

Startpunkt: Danziger Platz

LUtopia

Was ist das?

Was bedeutet Ihre Stadt für Sie? Wie sollte Ludwigshafen Ihrer Meinung nach aussehen, was würden Sie ändern? Sie haben es uns gezeigt und haben bei LUtopia mitgemacht! Zusammen haben wir Ludwigshafen weitergedacht. Wir haben überlegt, wie das Leben hier aussehen könnte, wie Plätze und Gebäude neu gestaltet werden könnten, um Ihren Wünschen zu entsprechen. Im Spiel Minecraft haben wir gemeinsam Visionen gebaut. Ende April wurden Ihre digitalen Bauwerke in ein eigens dafür gebautes Spiel übersetzt und zu einer digitalen Schnitzeljagd gemacht. Der Vorplatz des Kulturzentrums dasHaus wurde zudem gemeinsam gestaltet. Es war egal, ob Sie 10 oder 99 Jahre alt sind oder ob Sie schon digitale Erfahrungen gesammelt haben. Unser internationales Team hat Sie dabei unterstützt, Ihre Ideen sichtbar zu machen!

Update

In Kürze werden wir hier an dieser Stelle für Sie, liebe Bewohner*innen von Ludwigshafen, das Resultat dieses Projekts in Form einer App und Dokumentationen für Sie bereitstellen. Hiermit lässt sich unsere Stadt neu erleben!

Digitale Bühne für Kulturschaffende

Das Kulturbüro stellt Künstler*innen aus Ludwigshafen eine Bühne mit technischer Ausrüstung zur freien Verfügung.

Zur Unterstützung der lokalen Kulturszene stellt das Kulturbüro Kunst- und Kulturschaffenden aus Ludwigshafen Ressourcen wie Bühne und Equipment kostenfrei für Video- und Streaming-Projekte zur Verfügung. Denkbar sind digitale Tutorials oder Auftritte, Lektionen im Tanz sowie Performances und Experimente mit dem Medium Video. Der zur Verfügung gestellte Raum hat die Größe von etwa 150qm. Die Größe der Bühne umfasst 30qm. Als Lichttechnik stehen 8 Stufenlinsen, 4 LED Spots und 12 PAR 54 zur Verfügung. Im Bereich der Tontechnik ist ein 12 Kanal Mischpult vorhanden. Mikrofone werden auf Anfrage gestellt. Das Videoequipment sollte dagegen nach Möglichkeit selbst mitgebracht werden. Auf Anfrage kann zusätzlich ein Techniker das Projekt begleiten, der das nötige Videoequipment zur Verfügung stellt und die Nachbearbeitung der jeweiligen Signale zu einem Gesamtergebnis zusammenführt. Die Kosten für zusätzliches Equipment und Personal müssen allerdings von den Nutzer*innen übernommen werden.

Anfragen zu detaillierteren Informationen und Anmeldungen nimmt Holger Wieneke, technischer Sachbearbeiter des Kulturbüros, entgegen.